Die schönsten Sandstrände in Irlands Südosten – 14 Tipps für Entdecker

Last updated on 5. Februar 2024

Tosend krachen die Wellen des Atlantiks an Irlands felsige Küsten. Meterhoch schäumt die Gischt an den hohen Klippen – über 2500km schroffer Küstenlinie bilden den berühmten Wild Atlantic Way – und das ist nur ein Teil von Irlands Küsten…

Mann und Hund am Strand
Mann und Hund am Strand (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Einführung

Was viele außerhalb Irlands nicht wissen ist, dass es in Irland neben schroffen Klippen auch viele hunderte Kilometer traumhafter Sandstrände gibt!
Ganz besonders schöne Sandstrände sind im Südosten von Irland zu finden. Die irischen Familien verbringen an diesen Badestränden gerne ihre Sommerferien mit ihren Kindern und sie wissen was gut ist.

Viele dieser Strände Irlands werden jedes Jahr aufs Neue mit der Blauen Flagge für beste Wasserqualität ausgezeichnet.

Auch für ausländische Reisende bieten sie einen ungemeinen Erholungswert. Wie herrlich ist es doch, sich nach ein paar Stunden in die Dünen oder an den Strand zu legen, die Beine auszustrecken und einfach nur zu genießen!

Ich komme zwar aus Deutschland, wohne aber mit meiner Familie schon seit etlichen Jahren im Südosten von Irland (Zweitwohnsitz). An unserem Standort südlich von Dublin betreiben wir im Sommer unsere Motorradvermietung (www.easycruiser.tours) und bieten auch schöne Gästezimmer an (www.the-view-accommodation.ie).

Eigen-Werbung für Easycruiser.tours
Eigen-Werbung für Easycruiser.tours



Nachfolgend liste ich dir einige der schönsten Strände Irlands auf, die Du sehr gut in Deine Reise einbauen kannst:

Die schönsten 14 Strände auf deiner Tour in Irlands Südosten

1. Bray Promenade and Strand
2. Britta`s Bay Beach
3. Old Bawn Beach
4. Morriscastle Beach
5. Ballinesker Beach
6. Curracloe Beach
7. Raven Wood Nature Reserve
8. Rosslare Beach
9. Kilmore Beach
10. Tramore Promenade and Beach
11. Kilfarrasy Beach
12. Kilmurrin Beach
13. Bunmahon Beach
14. Clonea Beach

Zwei Möwen im Flug
Zwei Möwen im Flug (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Zu 1. Bray Promenade and Strand

Bray war einst ein Badeort vor den südlichen Toren Dublins. Längst ist die Metropole Dublin an das kleine Städtchen herangewachsen. Trotzdem hat sich Bray einen eigenständigen Charakter bewahrt. Besonders schön ist die Atmosphäre an der Strandpromenade. Zu beiden Seiten rahmen Berge das Szenario ein. Der Strand ist ein langer Kieselstrand, etwas unbequem zum Sitzen. Aber die Promenade lädt zum Flanieren ein. Wer möchte, kann das Bray Sea Life Aquarium besuchen, oder sich in einem der Cafés für die Weiterfahrt stärken.


Zu 2. Britta`s Bay Beach

Britta`s Bay ist eine langgezogene sandige Bucht. Sie ist Naherholungsgebiet und Nah-Urlaubsziel für viele Dubliner. Es gibt zahlreiche Campingplätze und Mobile Home Parks, die leider auch einen Teil der Strandzugänge exklusiv besitzen. Ein öffentlicher Zugang ist beim Britta`s Bay North Beach Car Park zu finden.

Pferde und Reiter in den Dünen
Pferde und Reiter in den Dünen (Foto. Ulrich Knüppel-Gertberg)


Zu 3. Old Bawn Beach

Das ist eher ein Geheimtipp der Anwohner. Eine kleine Straße biegt von der R742 ab, und führt am Old Bawn Caravan Park vorbei bis sie an einem kleinen sandigen Parkplatz endet. Stelle Dein Motorrad hier ab und laufe durch die Dünen zum Strand. Ein breiter und hoher Dünengürtel schirmt den langen und breiten Sandstrand vom Hinterland ab. Der Sand ist fast weiß und der Strand ist einfach traumhaft!

Zu 4. Morriscastle Beach

Von dem kleinen Urlaubsort Kilmuckridge aus führt eine kleine Straße nach Morriscastle. Am Ende finden sich Caravan-Parks und ein Fastfood-Imbiss. Ein Stück weiter gibt es einen kleinen Parkplatz und von dort führt ein Sandweg durch die Dünen an den herrlichen weiten Sandstrand. Morriscastle ist bekannt und im Sommer wirst Du hier nicht alleine sein, aber wenn Du nur ein Stückchen über den Strandeingang hinaus gehst, ist schon nicht mehr viel los.

Eigen-Werbung für The View Accommodation
Eigen-Werbung für The View Accommodation



Zu 5. Ballinesker Beach

Wieder führt eine kleine Straße von der R742 ab und zum Ballinesker Beach. Kennst Du den Film „Der Soldat James Ryan“ mit Tom Hanks? Die Landung in der Normandie wurde in Wirklichkeit an diesem Strand gedreht. Manchmal wird auch Curracloe Beach als Drehort angegeben, aber das ist nur ein kleines Stück weiter und beide Strände sind miteinander verbunden.

In den Dünen von Curracloe Beach
In den Dünen von Curracloe Beach (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Zu 6. Curracloe Beach

Die R743 führt von dem Örtchen Curracloe nach Curracloe Beach. Dies war übrigens ein Drehort für den Film „Brooklyn“ mit Saoirse Ronan. Der Film spielt teilweise im nahen Enniscorthy und es gibt uch Szenen am Meer – eben hier in Curracloe. Saoirse Ronan ist eine irisch-amerikanische Schauspielerin, die auch tatsächlich in Südost-Irland aufwuchs. Für uns Motorradfahrer sind vor allem die wirklich beeindruckend hohen Dünen mit traumhaftem Weitblick über den kilometerlangen Strand absolut berauschend.

Zu 7. Raven Wood Nature Reserve

Noch ein Stückchen weiter südlich kommt das Raven Wood Nature Reserve. Ein wunderschöner Kiefernwald steht hier unmittelbar neben dem strahlend weißen Strand. Sehr schön für einen kleinen Spaziergang!

Strand bei Kilmuckridge
Strand bei Kilmuckridge (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Zu 8. Rosslare Beach

Rosslare kennen viele als Fährhafen. Von hier aus fahren Fähren nach England, Frankreich und Nordspanien. Ein Stückchen nördlich des Hafens gibt es auch einen netten Strand und davor mehrere Cafés und Restaurants – ein guter Ort für eine Mittagspause.

Zu 9. Kilmore Beach

Kilmore Quay ist ein wirklich netter Fischerhafen. Viele der Häuser dort sind mit Reetdächern ausgestattet. In mehreren Retaurants und Imbissen rund um den Hafen kann man wunderbare Fischgerichte essen. Ein Stück neben dem Hafen findet sich der langgezogene Kilmore Beach – ein guter Ort für das Nickerchen nach dem Fisch essen…

Strand bei Kilmore Quay
Strand bei Kilmore Quay (Foto: Josephine Gertberg)


Zu 10. Tramore Promenade and Beach

Tramore ist ein geschäftiges kleines Städtchen an der Südküste. Im Sommer gibt es dort eine Kirmes für die Familien. Zu jeder Jahreszeit ist die Promenade sehr einladend. An ihrem Anfang ist sie nur befestigt, aber in Stück weiter liegt noch ein schöner Strand davor. Auch hier gibt es reichlich Möglichkeiten etwas zu Essen oder zu Trinken zu finden.

Zu 11. Kilfarrasy Beach

Das ist wirklich ein Kleinod and der steilen Copper-Coast. Dieser kleine aber sehr spezielle Strand ist wirklich sehenswert. Er ist von Felsen umrahmt und Felsnadeln ragen auch vor dem Strand aus dem Wasser und geben der Szenerie einen fast unwirklichen Ausdruck.

Zu 12. Kilmurrin Beach

Kilmurrin Beach kann man gar nicht verpassen. Der Parkplatz liegt direkt an der R675. Die kleine Bucht ist malerisch und es lohnt sich sicher hier einen kleinen Foto-Stopp einzulegen.

Ballinesker Beach
Ballinesker Beach (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Zu 13. Bunmahon Beach

Ein Stück weiter kommt man zum Badeort Bunmahon mit seinem langgestreckten Strand.

Zu 14. Clonea Beach

Clonea Beach liegt kurz vor Dungarvan. Hier ist die Küste schon nicht mehr steil und der Sandstrand daher recht weitläufig. Der nahegelegene Ort Dungarvan hat übrigens einen schönen Hafen mit Altstadt und ist auch sehenswert. Rund um den HAfen finden sich nette Retaurants mit Blick auf die vielen kleinen Sportboote, die in der geschützten Bucht gemütlich vor sich hin dümpeln.

Eigen-Werbung für Easycruiser.tours
Eigen-Werbung für Easycruiser.tours


Fazit:

Irlands Südosten ist vielen irischen Familien sehr gut bekannt und vielen internationalen Touristen völlig unbekannt.
Auch wenn Du als Motorradreisender nicht unbedingt nach Badevergnügen suchst, gibt es hier viele schöne Touren an der Küste zu erleben, auf denen Du immer wieder an einem dieser traumhaften Sandstrände entspannen kannst.
Und das Beste: Verglichen mit beliebten Badeorten am Mittelmeer, ist hier auch im Hochsommer vergleichsweise wenig los.
Du wirst also bei Deiner Motorradtour entlang der schönsten Strände der irischen Südostküste viel Spaß haben!

Weitere interessante Artikel für dich

DIE SCHÖNSTEN BURGEN UND SCHLÖSSER AUF DER IRISCHEN INSEL – 35 TIPPS FÜR DEINE RUNDREISE


NOBEL WOHNEN IN IRLAND – 26 SCHÖNE SCHLOSS-HOTELS FÜR DEINE REISE


IRLANDS WILD ATLANTIC WAY – TEIL 1 – EINE EINFÜHRUNG ZUR LÄNGSTEN KÜSTENSTRASSE DER WELT


22 TOLLE BERGSTRECKEN UND PÄSSE FÜR DEINE RUNDREISE IN IRLAND

Bildnachweis Titelbild: Sandstrand bei Curracloe, Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg (www.easycruiser.tourswww.the-view-accommodation.iewww.irland-insider.dewww.ireland-insider.com)

Uli Verfasst von:

Hallo und schön, dass du hier bist! Irland ist interessant, vielseitig und landschaftlich traumhaft! Woher ich das weiß? Ich lebe und arbeite in Irland (Zweitwohnsitz) und habe die Insel intensiv und viele Male bereist. Vielleicht kann ich dich auch neugierig machen, auf die grüne Insel im Atlantik? Viel Spaß beim Lesen! Dein Ulrich Knüppel-Gertberg