Linksverkehr – was sollte ich als Motorradfahrer wissen?

Last updated on 6. Februar 2024

Ich haben immer wieder Kunden in unserer Motorradvermietung in Irland (www.easycruiser.tours), die mit Sorgen in ihren ersten Urlaub starten. Denn sie sind vorher noch nie links gefahren.

Damit du eine Idee bekommst, was dabei auf dich zukommt, gebe ich dir ein paar nützliche Informationen und Tipps mit auf den Weg.

Disclaimer/Haftungsausschluss: Ich fahre seit Jahren in Irland, Schottland und England Motorrad, bin aber kein lizensierter Fahrlehrer und insofern sind meine Aussagen nicht rechtsverbindlich. Ich gebe hier nur völlig unverbindlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Zwei Motorräder im Wicklow Mountains National Park
Zwei Motorräder im Wicklow Mountains National Park (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)



Wo gilt überall Linksverkehr?

Du wirst überrascht sein, wie viele Länder auf der Welt es gibt, wo Linksverkehr gilt – das sind über 60 Länder! Die meisten wirst du wahrscheinlich nie besuchen, aber einige, wie Neuseeland, Australien oder Thailand, stehen vielleicht schon auf deiner Wunschliste.

In Europa gilt Linksverkehr in der Republik Irland und in den und die Ländern des britischen Commonwealth, also Nordirland, England, Schottland, Wales und die Isle of Man. Gibraltar gehört zwar zum Commonwealth, aber dort gilt Rechtsverkehr. Außerdem haben die Inseln Zypern und Malta auch noch Linksverkehr.

Eigen-Werbung für Easycruiser.tours
Eigen-Werbung für Easycruiser.tours


Fahrtrichtung und Spuren

Gefahren wird also auf der linken Fahrspur. Überholt wird dann auf der rechten Fahrspur.

Auf Autobahnen gilt das Linksfahrgebot, Überholt wird natürlich rechts. Die Auffahrt und Abfahrt sind auch links. Du fährst also nach rechts auf die Autobahn auf.

Wir werden auch öfter gefragt, was ein gelbes Schild mit der Aufschrift „Detour“ bedeutet? Das ist das Umleitungsschild, z.B. bei Straßen-Bauarbeiten.

Vorfahrt

Trotz des Linksverkehrs, gilt in Irland, wie auch in Großbritannien aber die Vorfahrtsregel “Rechts vor Links“! Meist brauchst du darüber nicht nachzudenken, denn an den meisten Kreuzungen ist die Vorfahrt geregelt.

Die Beschilderung ist der deutschen sehr ähnlich und damit leicht zu verstehen. Vorfahrtschilder, Einbahnstraßen, Einfahrverbote und dergleichen wirst du spontan wieder erkennen.

Motorrad und Schafe auf der Straße in den Bergen von Mayo
Motorrad und Schafe auf der Straße in den Bergen von Mayo (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Kreisverkehr

Die häufig zu findenden Kreisverkehre werden im Uhrzeigersinn durchfahren, also rechts herum. In den Kreisel biegst du also nach links ein. Der Verkehr im Kreisel hat Vorfahrt, wie in Deutschland auch.

Kleine Kreisverkehre sind meist einspurig und nur ein runder Farbfleck in der Mitte der Kreuzung – aber erkennbar an der Beschilderung. Kreisverkehre in Städten, sind gerne mehrspurig. Meist sollen “Rechtsabbieger“ dann die rechte Spur nutzen, also die innere Spur des Kreisverkehrs.

Stadtverkehr und Parken

Parkverbotsschilder sind gut zu erkennen, auch Schilder, wo man parken darf, aber einen Parkschein lösen soll.

Weniger bekannt sind gelb angemalte Bordsteine: Eine Linie bedeutet Parkverbot, zwei Linien bedeuten Halteverbot. Das wird durchaus Ernst genommen und Parktickets werden auch nach Deutschland geschickt – mit saftigen Mahngebühren gleich dabei.

Noch ein Tipp zum Parken: Wenn du rechst auf einen Parkbucht fährst um Pause zu machen, ist die Gefahr groß, dass du anschließend auf der rechten Seite wieder losfährst! Lieber links parken, dann fährst du auch links wieder los!

Eigen-Werbung für The View Accommodation
Eigen-Werbung für The View Accommodation

Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der irischen Insel

In Ortschaften gilt 50km/h, auf Landstraßen (R und L) gilt 80km/h, auf Bundesstraßen (N) gilt 100km/h und auf der Autobahn sind es dann 120km/h.

Autobahnen sind meist gut ausgebaut, N-Roads auch oft, aber auf R und L Landstraßen, wirst du das Limit von 80km/h oft gar nicht fahren. Die Straßen sind oft schmal und “bumpy“ und dann sind 60-70km/h meist auch schnell genug.

Achtung, wer nach Nordirland fährt, kommt nach Grossbritannien und dort gelten Meilen pro Stunde. Innerorts 30mph (ca. 48km/h), Ausserorts 60mph (ca. 95km/h), und auf dem Highway 70mph (ca. 113km/h).

Alkohollimit – und sonstige Substanzen

Das Alkohollimit liegt bei 0,5 Promille. Für die meisten ist damit ein großes Bier zum Essen gemeint, beim zweiten kann es schon kritisch werden.

Im Land der gemütlichen Pubs scheint dies überraschend, aber die Polizei (Garda) ist da sehr konsequent und Strafen sind teuer.

Am Ring of Kerry
Am Ring of Kerry (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)



Achtung: Wenn du ein Mietfahrzeug mietest, egal ob Motorrad oder PKW, wird in den Versicherungsbedingungen stehen, dass gar kein !!! Alkohol oder sonstige bewusstseinsverändernde Substanzen (Medikamente, Drogen,…) erlaubt sind, sonst droht die Kündigung der Versicherungsleistung – im Falle eines Unfall mitunter katastrophal! Mein Tipp: Hebe dir das Bierchen auf für den Abend, wenn du im Hotel/B&B essen und trinken kannst, oder zu Fuß unterwegs bist.

Ist Linksverkehr einfacher mit dem Motorrad, oder mit dem Auto?

Linksverkehr ist einfacher mit dem Motorrad. Alle Schalter und Knöpfe sind an ihrem gewohnten Platz und auch auf schmalen Straßen hast du mit dem Motorrad selten das Gefühl, dass es eng wird.

Im Mietwagen darfst du rechts sitzen, mit links schalten und fühlst dich nahe der Mittellinie auf der linken Spur lange Zeit völlig falsch.

Eigen-Werbung für Easycruiser.tours
Eigen-Werbung für Easycruiser.tours



Mit dem eigenen Auto (Linkslenker), ist zwar alles am gewohnten Ort, aber irische Straßen können sehr schmal sein. Links kommt die Hecke und der LKW von vorne rutscht über die Mittellinie – das muss man eine Weile üben, bis dahin stresst es.

Also, das Motorrad macht es dir vergleichsweise leicht, im ungewohnten Linksverkehr zu fahren! Du wirst es schnell heraus haben.

Trau dich! Und habe eine tolle Reise in Irland. Und wenn du noch ein Mietmotorrad für deine Reise suchst, dann findest du uns hier: www.easycruiser.tours. Wir bieten auch schöne Gästezimmer an (www.the-view-accommodation.ie).

Noch mehr interessante Artikel für dich

MOTORRADUNFALL AUF DER IRLANDREISE? – VERMEIDUNG UND VORBEREITUNG!


MOTORRAD-PANNE AUF DER IRLANDREISE – WAS TUN?


MOTORRAD VORBEREITEN FÜR DIE IRLANDREISE – BESTENS PRÄPARIERT UND SICHER UNTERWEGS!


WIE KANN ICH MICH ALS FAHRER VORBEREITEN FÜR DIE IRLAND-MOTORRADREISE?


Bildnachweis Titelbild: Motorrad auf einer kleine Straße in den bergen, Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg (www.easycruiser.tours, www.the-view-accommodation.ie, www.irland-insider.de, www.ireland-insider.com)

Uli Verfasst von:

Hallo und schön, dass du hier bist! Irland ist interessant, vielseitig und landschaftlich traumhaft! Woher ich das weiß? Ich lebe und arbeite in Irland (Zweitwohnsitz) und habe die Insel intensiv und viele Male bereist. Vielleicht kann ich dich auch neugierig machen, auf die grüne Insel im Atlantik? Viel Spaß beim Lesen! Dein Ulrich Knüppel-Gertberg