Mit dem Motorrad zum North West 200 Race Week Festival und zum Ulster Grand Prix nach Nordirland

Last updated on 3. März 2024

Jeder kennt die Isle of Man TT, oder? Aber wusstest du, dass Nordirland auch eine lange Motorrad-Renntradition hat? Hier wurde der erfolgreichste Straßenrennfahrer der Welt geboren, der unter anderem 26 mal die Isle of Man TT gewonnen hat. Die Rede ist von Joe Dunlop.

Wandeln wir also auf den Spuren von Joe Dunlop und wenden uns dem heutige Motorrad-Rennsport in Nordirland zu.

Das North West 200 Race Week Festival

Dies ist ein international besetztes Straßen-Rennen im Nordwesten Irlands und es ist Irlands größtes Outdoor-Event mit jährlich um die 100 000 Besuchern!

Schau mal in diese Youtube Video: NORTH WEST 200 Supertwin Race Recap 2022

Es gibt auch ein großes Rahmenprogramm mit Stuntshows, Musik und Feuerwerk, Oldtimern uvm…

Die North West 200 Rennen finden in der Regel Anfang Mai statt. Der Circuit verbindet die Städtchen Portstewart, Portrush und Coleraine. Es gibt ca. 8 Rennen in mehreren Klassen.

Das North West 200 hat seinen Namen übrigens daher, dass es ursprünglich über 200 Meilen, also mehr als 300km ging! Damit war es deutlich länger als das Isle of Man TT! Link zum heutige Circuit.

Alle Informationen findest du auf der offiziellen Website www.northwest200.org.

Eigen-Werbung für Easycruiser.tours
Eigen-Werbung für Easycruiser.tours

Der Ulster Grand Prix

Der Ulster Grand Prix blickt ebenfalls auf eine sehr lange Renntradition zurück. Der letzte fand in 2019 statt. Danach gab es nicht nur Covid, sondern auch andere Probleme, unter anderem finanzielle Probleme.

Die scheinen nun ausgeräumt und es ist bestätigt, ab 2023 wird es wieder einen Ulster Grand Prix geben, und zwar vom 28. bis 19. August 2023. Er wird vom Dundrod Club ausgetragen. Auf der Seite des Ulster Grand Prix kann ich zwar noch keine Details zu 2023 finden, aber behalte die Seite im Auge, die werden sicher bald kommen.

Zur Einstimmung schau dir mal dieses Youtube an: HICKMAN VS JOHNSTON – BEST LAP DUNDROD HAS EVER SEEN? – Ulster Grand Prix 2019

Das Joe Dunlop Memorial

Wenn du schon mal da bist, kannst du auch mal bei Joe vorbeischauen – sein Denkmal steht in seinem Geburtsort Ballymoney im Joe Dunlop Memorial Garden.

Dort steht auch ein Memorial für Robert Dunlop, Bruder von Joe und 5-facher Sieger der IOM TT und 15-facher Sieger des North West 200!

Eigen-Werbung für The View Accommodation
Eigen-Werbung für The View Accommodation


Kombination mit einem Motorradurlaub in Irland und Nordirland

Es wäre doch zu schade mit einem Mietwagen nur für die Rennen anzureisen.

Viel besser: Miete ein Motorrad, mache eine Rundreise durch Irland und Nordirland und kombiniere die mit einem der Rennen! Cool?

Das Rennen findet in direkter Nachbarschaft zum malerischen Causeway Coast statt. Nicht weit davon ist die wunderschöne North Antrim Coastal Route (von Torr Head bis fast nach Belfast). Auch der Mizen Head Loop und die Glens der Nordwestküste sind sehr schön zu fahren.

Du kannst das mit einer Runde durch den Norden Irlands kombinieren oder sogar einmal um die irische Insel reisen. Irland gehört zur EU, während Nordirland zu Großbritannien gehört, aber das ist kein Problem, die grüne Grenze ist völlig offen.

Motorrad mieten in Irland

Unsere eigene Motorradvermietung, easycruiser.tours, liegt südlich von Dublin. Nach Dublin kannst du von vielen deutschen Flughäfen schnell und günstig fliegen. Wir bieten auch schöne Gästezimmer an (www.the-view-accommodation.ie).

Von unserer Motorradvermietung aus bist du schnell am südlichen Wild Atlantic Way, oder auch in Galway, wenn du nur die Nordrunde fahren möchtest.

Touren-Tipps findest du auf unserer Website, ebenso wie Motorräder, Preise und noch mehr Informationen. Siehe: www.easycruiser.tours.

Eigen-Werbung für Easycruiser.tours
Eigen-Werbung für Easycruiser.tours

Zum Schluss

Du kannst natürlich auch mit dem eigenen Motorrad anreisen. Aber das dauert, egal auf welcher Route, sehr lange und ist wegen der Fähren auch nicht billig. Ich spreche aus mehrfacher Erfahrung…

Wie immer du dich entscheidest, die irische Insel ist eine Reise absolut wert! Für Rennsport-Fans bietet sich die Kombination mit einem Rennen an, aber auch ohne Rennen wird es dir hier gefallen – ganz sicher!

Ich wünsche dir einen tollen Irland- und Nordirland Motorradurlaub!

Weitere interessante Artikel für dich

MIT DEM MOTORRAD VON IRLAND AUS ZUR IOM TT 2023 – UND WEITEREN RENNEN AUF DER ISLE OF MAN


ZUM DISTINGUISHED GENTLEMEN`S RIDE 2023 NACH IRLAND!


DIE BESTEN MOTORRAD-HIGHLIGHTS IN IRLANDS WESTEN


56 TIPPS ZUR PLANUNG EINER UNVERGESSLICHEN MOTORRADREISE NACH IRLAND!


Bildnachweis Titelbild: Foto von Dominik Lalic auf Unsplash

Uli Verfasst von:

Hallo und schön, dass du hier bist! Irland ist interessant, vielseitig und landschaftlich traumhaft! Woher ich das weiß? Ich lebe und arbeite in Irland (Zweitwohnsitz) und habe die Insel intensiv und viele Male bereist. Vielleicht kann ich dich auch neugierig machen, auf die grüne Insel im Atlantik? Viel Spaß beim Lesen! Dein Ulrich Knüppel-Gertberg