Wandern ohne Gepäck in Irland – welche Möglichkeiten gibt es?

Last updated on 5. Februar 2024

„Wandern könnte so schön sein – wenn bloß diese Schlepperei nicht wäre….“

Eine Woche lang einen 15kg-Rucksack auf dem Rücken? Muss das sein?

Achill Island
Achill Island (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Intro

Mit dem Gedanken bist du nicht allein – und es gibt Lösungen für das Problem!
Du kannst auch einen Wanderurlaub in Irland nur mit leichtem Tagesgepäck machen. Dann brauchst du zumindest das ganze Übernachtungsgepäck nicht selbst zu tragen.

Weiterer Vorteil: In dein Übernachtungsgepäck kannst du jetzt auch ein zweites Paar Wanderschuhe und zusätzliche Kleidung packen und zwischendurch mal wechseln – das ist besonders praktisch, wenn mal etwas nass geworden ist!

Welche Lösungen es gibt und wie das funktioniert, verrate ich dir in diesem Artikel:

Organisierte Wander-Gruppenreise mit Gepäck

Na klar, diese Reiseform kennt wohl jeder. Mit einer Gruppe Gleichgesinnter in den Bus, zum Hotel, zum Startpunkt des Tages, Route laufen, Abholung durch den Bus, ins Hotel usw…

Das Infopaket wird nachhause geschickt, inklusive Packliste und Reiseinformationen. Die Route ist vorgegeben – bekannt und bewährt. Der Guide ist nett, die Hotels sind gut, einfach nur in den Bus steigen und dann den anderen folgen…. Warum nicht? DAs Reisegepäck kommt in den Bus- wunderbar. Maximaler Service, ist doch fein.

Eigen-Werbung für Easycruiser.tours
Eigen-Werbung für Easycruiser.tours



Du brauchst dich um (fast) nichts zu kümmern und bekommst maximalen Komfort. Im Fall von Problemen hast du einen Reiseleiter vor Ort, oder einen telefonischen Ansprechpartner, der versucht zu helfen. Du sparst viel Zeit bei der Reiseorganisation und falls du mit Englisch nicht so gut zurechtkommst, hast du es in dieser Variante am Leichtesten.

Allerdings will der Service auch bezahlt werden und so wird dies wohl die teuerste Variante der Wanderreisen sein – auch klar.

Beispiele für Veranstalter: Wikinger-Reisen, Highländer Aktiv Reisen, Eberhardt Travel, Schneider Reisen.


Organisierte Individuelle Wanderung

Wer nicht unbedingt mit einer Gruppe reisen möchte, aber gerne etwas Organisation möchte, für den ist die organisierte individuelle Reise eine interessante Variante: Du wanderst auf einer bewährten Route, die Übernachtungen werden für dich gebucht und du bekommst ein Informationspaket nachhause geschickt.

Im Übrigen bewegst du dich individuell. Das heißt du steigst selbst in den Bus zum Wander-Ort, findest dein gebuchtes B&B und gehst nach Karte selbst auf die Route. Das Übernachtungs-Gepäck wird von einem Gepäck-Service in deiner Unterkunft abgeholt und zur nächsten Unterkunft gefahren, so dass du nur mit Tagesrucksack wanderst.

Cliffs of Moher
Cliffs of Moher (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)



Damit sind die Organisation und das Gepäck-Problem gelöst, wunderbar. Natürlich kostet auch dieser Service etwas, aber schon weniger als die Gruppenreise. Dafür musst du selbst ein bisschen aktiver sein und kleinere Probleme auch mal selbst lösen.

Beispiele für Veranstalter: Hillwalk Tours, Highländer Aktiv Reisen, Abenteuer Wege, Wikinger-Reisen,

Fern-Wanderung auf eigene Faust mit Gepäcktransport

In Irland kannst du aber auch alles selbst organisieren und trotzdem dein Übernachtungs- Gepäck transportieren lassen. Es gibt auf einigen Routen nämlich Gepäck-Services, die du auch selbst buchen kannst. Unterkünfte kannst du sowieso problemlos selbst buchen.

Die irischen Fernwanderwege sind gut markiert und es gibt gute Karten online zum selbst ausdrucken, oder als Papierkarte oder Wanderführer zu kaufen.

Ein gutes Beispiel ist der Wicklow Way. In meinem separaten Artikel zum Wicklow Way findest du auch praktische Links für Unterkünfte, Wanderführer, Karten und eben Gepäckservice (luggage transfer).

Der Wicklow Way beginnt am Südrand von Dublin und zieht sich durch die wunderschönen Wicklow Mountains nach Süden. Er ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und es gibt eine gute Infrastruktur an Übernachtungen.

Wir betreiben dort, nahe Tinahely, in den Sommermonaten unsere Motorradvermietung und unser Guest-Accomodation mit Hol- und Bringservice für Wanderer.

Ähnliche Möglichkeiten findest du auch am Dingle Way, dem Kerry Way, oder dem Beara Way – die kannst du einfach googeln, z.B. „dingle way baggage transfer“.

Drombeg Stone Circle
Drombeg Stone Circle (Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg)


Rundreise mit Tageswanderungen

Auch das ist eine interessante Option: Mache eine Rundreise durch Irland mit dem Mietwagen, oder dem eigenen Auto und unternehme an verschiedenen Orten Tageswanderungen. Dazu kannst du Teilstrecken der markierten Fernwanderwege nutzen, oder lokale Rundwege (Looped Walks), die es fast überall in Irland findest.

Dein Übernachtungsgepäck bleibt im Auto, der kleine Tagesrucksack kommt mit und du kannst auch mal eine Besichtigung oder einen Stadtbummel in deinen Wanderurlaub einbauen.

Klingt gut? Dann schau mal in diesen Artikel hinein.

Fazit

Du kannst in Irland wunderbar wandern. Auch ohne den großen schweren Rucksack mit vollem Gepäck. Ein paar Möglichkeiten habe ich dir aufgezählt – mit Reiseveranstaltern und auch ohne.

Ich kann dir leider keine Wanderreise-Veranstalter empfehlen, weil ich immer auf eigene Faust unterwegs bin und daher keine eigenen Erfahrungen mit Veranstaltern habe. Aber ich habe mal ein paar Veranstalter für dich aufgelistet.

Aber du kannst in Irland auch sehr gut auf eigene Faust wandern. Das ist in Irland wirklich kein Problem.

Eigen-Werbung für The View Accommodation
Eigen-Werbung für The View Accommodation



Wandern ist in Irland eine beliebte Aktivität. Daher gibt es tolle, gut markierte Wege, eine gute Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten und sogar Gepäck-Services!

Ein wenig Englisch solltest du schon sprechen, aber das muss überhaupt nicht perfekt sein.
Auch wenn mal etwas nicht so klappt – die Iren sind sehr nett und sehr hilfreich und finden immer eine Lösung für dich!

Aber egal, für welche Reiseform du dich entscheidest, Ich wünsche dir einen wunderschönen Wanderurlaub in Irland

Weitere interessante Artikel für dich

WANDERN AUF DEM WICKLOW WAY – ALLE INFOS FÜR DEINE URLAUBSPLANUNG


DER BEARA WAY – ALLE INFOS FÜR DEINE INDIVIDUELLE WANDERUNG


DER DINGLE WAY – ALLE INFOS FÜR DEINE INDIVIDUELLE WANDERUNG


AUSRÜSTUNGS-TIPPS FÜR KLEINE TAGESWANDERUNGEN IN IRLAND





Bildnachweis Titelbild: Aufstieg auf den Lugnaquilla, Foto: Ulrich Knüppel-Gertberg (www.easycruiser.tours, www.the-view-accommodation.ie, www.irland-insider.de, www.ireland-insider.com)

Uli Verfasst von:

Hallo und schön, dass du hier bist! Irland ist interessant, vielseitig und landschaftlich traumhaft! Woher ich das weiß? Ich lebe und arbeite in Irland (Zweitwohnsitz) und habe die Insel intensiv und viele Male bereist. Vielleicht kann ich dich auch neugierig machen, auf die grüne Insel im Atlantik? Viel Spaß beim Lesen! Dein Ulrich Knüppel-Gertberg